Autor-Archiv für Manfred Jansen

Alternativprogramm

November 24, 2018 6:48 pm Veröffentlicht von 3 Kommentare

Wenn mir in den letzten Jahren die Segelsaison nicht lange genug dauern konnte, und ich das Einwintern von Rüm Hart so lange wie möglich hinausgezögert und letztlich mit gefrorenen Pfoten erledigt habe, so habe ich heute meinen Frieden damit gemacht, dass es auch andere Dinge gibt, die mir im Spätherbst... Artikel ansehen


Kunstflug

November 15, 2018 5:54 pm Veröffentlicht von 3 Kommentare

Nein, ich habe nicht das Hobby gewechselt (obgleich die Fliegerei ein heimliches Faszinosum für mich ist). Und als kunstvoll kann man es schon gar nicht bezeichnen, was mir passiert ist. Aber es ist passiert, und ich habe es in eine Kolumne für die segeln verarbeitet (war ja klar). Aber bitte,... Artikel ansehen


Feierabend …

Oktober 24, 2018 2:44 pm Veröffentlicht von 1 Kommentar

… mit dieser Saison. Das war’s. Aber nicht etwa sang- und klanglos, nein, das muss schon ordentlich zelebriert werden. Zunächst „zelebriere“ ich alleine. Noch mal die Standardhäfen abklappern, zum Beispiel Enkhuizen. Und – oh Wunder! – obwohl ich relativ spät einlaufe, bekomme ich noch eine Box im Buitenhaven. Und da... Artikel ansehen


Sturm

Oktober 7, 2018 8:22 pm Veröffentlicht von 4 Kommentare

Na gut, sagen wir korrekter: Starkwind. Aber viel fehlt nicht. Alles fängt harmlos an. In Hindeloopen ist alles noch friedlich. Kaffee mit Henk, dem Hafenmeister, später kommt Thomas mit seiner EmiLu längseits, wir liegen im Päckchen. Zwei Stunden später übrigens auch Christian aus Amsterdam, beides Freunde aus dem Segeln Forum.... Artikel ansehen


Six men and a pub and a pint …

Oktober 1, 2018 6:05 pm Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Six men and a pub and a pint …

… and a boat! Ok, warum gibt der Schreiberling mit seinem angelsächsischen Kauderwelsch an? Weil es von einem Irland-Törn zu berichten gibt. Genauer: 6 gestandene Männer mit einem gecharterten Motorschiff auf dem Shannon. Hintergrund: alle 2 Jahre gehen die Reitersegler (bescheuerter Name, wir müssen uns mal was Neues ausdenken) eigentlich auf... Artikel ansehen


Hindeloopen …

August 23, 2018 9:47 pm Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Hindeloopen …

… ist einer meiner Lieblingsorte und -häfen am IJsselmeer. Dabei rede ich vom Hylper Haven, weniger von der Marina gleich „umme Ecke“. Der Hylper Haven ist glaube ich der Gemeindehafen von Hindeloopen. Klein, überschaubar, urig. Bis zum Ende der letzten Saison (2017) hatte er ein wahres Hafenmeister-Original, der in seiner... Artikel ansehen


Bordalltag mit Abwechslung …

August 20, 2018 10:34 pm Veröffentlicht von 2 Kommentare

… schon rein meteorologisch. Seit Freitagnachmittag ist Sigrid an Bord, und an jedem Tag haben wir andere Wetterbedingungen. Immerhin kommt so keine Langeweile auf. Freitagabend war Stammtisch, Samstag ging’s früh raus auf’s IJsselmeer mit einem schönen Anleger hoch am Wind nach Den Oever. Zuerst bei strahlender Sonne und weißen Wolken... Artikel ansehen


Bordleben

August 16, 2018 6:21 pm Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Bordleben

Gestern – Mittwoch – Morgen 07: 55 Uhr: Rüm Hart gleitet leise unter Groß und Genua aus der Hafeneinfahrt raus aufs IJsselmeer. In Medemblik kann man bei West prima die Segel noch im Hafenkanal setzen. Das Wetter ist ruhig und entspannend, der versprochene Seniorenwind hat sich mit ca. 10 Knoten... Artikel ansehen


Eingeweht …

August 14, 2018 9:54 pm Veröffentlicht von 1 Kommentar

… nennt es der Segler entschuldigend, wenn er lieber im gemütlichen Hafen hocken bleibt, statt sich dem Zorn Neptuns und Rasmus‘ auszusetzen. Genauso ging es mir gestern. Zunächst aber: vorgestern herrliche Kreuz nach Enkhuizen. Ich muss ja zugeben, dass ich die Kurse hoch am Wind nicht zu meinen Favoriten zähle,... Artikel ansehen


Hä … ?

August 9, 2018 11:46 am Veröffentlicht von 1 Kommentar

„Hä?“ ist emsländisch und bedeutet: was bitte soll das Foto da oben? Rüm Harts neuer Tragflügel in surrealistischer Darstellung? Natürlich Quatsch, obgleich „Flügel“ schon mal nicht schlecht ist. Es handelt sich um unsere Steuerbord-Tragfläche mit Winglet auf der Nachtseite unseres Rückflugs von Vancouver über Reykjavik nach Hamburg. Daneben ein voller... Artikel ansehen